Originelle Gruselparty-Dekoration und Halloween-Zubehör finden Sie in großer Vielfalt bei Geburtstagsfee.de

Eine Gruselparty zum Kindergeburtstag

Langweilige und eintönige Geburtstage waren gestern. In unserer heutigen Zeit erwarten die Kids zu ihrem Ehrentag eine zünftige Mottoparty, wo angefangen von der Dekoration bis hin zu den Partyspielen alles mit dem gewählten Partythema, beispielsweise die Themen Piraten, Ritter, Feen oder Prinzessinnen zu tun hat.

Wir alle wissen, dass die Kinder am Halloween-Abend immer besonders viel Spaß haben, weil sie einfach mal anderen Angst einflössen dürfen und sich selber so richtig nach Herzenslust gruseln können. Deshalb fragen wir uns, warum nicht viel öfter als Motto zu einem Kindergeburtstag das Thema "Gruseln" angesagt ist. Eine richtig tolle Gruselparty zum Birthday bietet doch so zwischendurch eine gute Gelegenheit, dem Hobby "Horror und Gruseln" zu fröhnen.

Natürlich sollte es auch dabei nicht übertrieben werden. Es geht ja nicht darum, jemanden in Angst und Schrecken zu versetzen, dass er dann nächtelang mit Alpträumen kämpft.

Nein, viel eher sollte alles mit Humor genommen werden. Was sonst möglicherweise verboten ist, zum Beispiel das Herumspielen mit Knochengerippen und Totenschädel-Attrappen, das Herumrennen im Geisterkostüm, das Schminken als Hexe ode Teufel, ist an diesem Tag mal erlaubt. Ein bisschen Gänsehautfeeling darf auch sein.

Wie eingangs auf dieser Webseite schon erwähnt, sollte man den Gästen schon bei den Einladungen mitteilen, dass man das Motto "Gruselparty" gewählt hat, so dass sich jedes Kind schon darauf einstellen kann und sich ein schönes Kostüm besorgt. Auch Ihre Küchenfee wird sich Gedanken machen, wie man anstelle der Geburtstagstorte diesmal vielleicht eine gruslige Horrortorte präsentiert.

Dazu brauchen Sie eigentlich nur die geisterhaften Tortenauflagen von www.Geburtstagsfee.de bestellen, die man sogar mittessen kann. Sie können problemlos das Foto Ihres Kindes einsenden, dann wird umgehend ein Tortenaufleger mit dem Gesicht Ihres Geburtstagsgkindes - umgeben von Geistern - auf Zuckergusspapier oder Oblaten mit Lebensmittelfarbe gedruckt und Ihnen schnell zugesandt.

Anstelle der sonst üblichen Geburtstagskerzen könnten diesmal Totenkopfkerzen zu Beginn der Geburtstagsfeier ausgepustet werden. Die Plätzchenausstecher oder Kuchenformen gibt es auch in Form eines Totenkopfes, einer Hexe, eines Sarges oder eines Geistes. Und selbst die typische Geburtstagspinata ist als Hexe oder Geist bestellbar.

Im gut sortierten Scherzartikelhandel gibt es Süßigkeiten, die richtig schön eklig aussehen - etwa in Form von Maden, Käfern oder Glubschaugen. Das wäre doch der perfekte Inhalt für die Gruselparty-Pinata.

Und als Mitgebsel, Trostpreise oder Preise für die Geburtstagsspiele gibt es z.B. die lustig hüpfenden Flummis mit einem eingeschlossenen Geist oder Totengerippe im Inneren. Huuuaaaa ! Wie gruslig !

Ideal ist es, wenn Sie den Kindergeburtstag mit einer Nachtwanderung verbinden. Dann könnten auf dem Weg gruslige Einlagen und Stationen vorbereitet werden. Aber wirklich bitte nicht übertreiben, die Dunkelheit und die Taschenlampenbeleuchtung an sich wirken ja schon gruslig.

Und wenn es sich sogar um eine Pyjamaparty handelt und viele der Gäste gleich bei Ihnen schlafen, dann ist das doch ideal für solche ein Partymotto und bietet viel Spielraum für Gruseleinlagen.

Viel Spaß und gutes Gruseln !